Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Stadtkirche Unna: Von welcher Seite man sich der Kreisstadt Unna auch nähert, immer hat man einen Blick auf das prägende Wahrzeichen der Stadt Unna - die Ev. Stadtkirche. Eine Kirche mitten in der Stadt, gleich neben dem Alten Markt. Eine gotische Hallenkirche von schlichter Schönheit und Eleganz. Das dreijochige Langhaus wurde vermutlich nach 1322 errichtet, der Chor nach Weiheinschrift 1389 begonnen und 1396 vollendet. Der mächtige Westturm, der in das Mittelschiff einbezogen ist und in Mauerstärke aus der Westfront hervortritt, wurde 1407 bis 1467 erbaut. Der Turmhelm wurde mehrfach zerstört, er erhielt seine jetzige Gestalt 1863. Seit 2018 ist die Kirche hinter einem Gerüst verborgen: aufwendige Renovierungen machen dies nötig.

Zurück zur Seite

Archiv

27. November 2019

Lauschgoldengel in der Adventszeit

Nicole Schneidmüller-Gaiser und Dietrich Schneider sprechen in "Lauschgoldengel" über adventliche Themen

Podcast öffnet Türchen

Am 1. Advent geh's los: Dann startet Lauschgoldengel, der Advents-Podcast der Evangelischen Kirche von Westfalen. Die Türchen öffnen sich in diesem Jahr akustisch, als kurze Gespräche.  In dem Advents-Podcast plaudern Niki und Dietrich täglich etwa drei bis vier Minuten und öffnen selbst dabei jeden Tag ein Türchen.

„Lauschgoldengel, der Adventspodcast mit Niki und Dietrich“ – so beginnt jede der 24 Folgen. Niki ist Adventstradionalistin und verliebt in Aschenbrödel und Backen. Dietrich outet sich als Engelsammler mit  Faible für integrative Weihnachtsbäume. Beide sind  Öffentlichkeitsreferenten in Kirchenkreisen: Nicole Schneidmüller-Gaiser in Hattingen-Witten, Dietrich Schneider in Unna. Sie unterhalten sich mal launig, mal nachdenklich über all dass, was in dieser Zeit beschäftigt. Geschenke: einpacken oder nicht? Echte Kerzen am Baum? Aber auch: warum eigentlich warten und auf was? So können die Gespräche als Denkanstoß durch die Adventszeit begleiten.

Hier geht es zum Podcast: https://lauschgoldengel.ekvw.de/