Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Ev. Kirche in Lünern: Aus der Entstehungszeit der Evangelischen Kirche in Lünern sind keine schriftlichen Quellen überliefert. Eine exakte Datierung ist deshalb nicht möglich. Anhand der Bausubstanz und des Baustils lassen sich aber die ältesten Bauelemente dem 12. Jahrhundert und damit der romanischen Epoche zuordnen. Bei näherer Betrachtung lassen sich die wichtigsten Bauphasen am Bauwerk selbst ablesen. Die einschiffige Kirche wurde aus grünem Sandstein gebaut. Wie viele Kirchen ist sie geostet, so dass die Längsachsen in West-Ost Richtung verläuft. Betritt man durch den Haupteingang das Kircheninnere, wird der Blick unweigerlich auf den reich vergoldeten Schnitzaltar in der Chorapsis gelenkt. Mit einer Höhe von ungefähr vier Metern und einer jetzigen Breite von drei Metern beherrscht er den Chorraum. Der stets geöffnete Turmraum gibt durch eine Glastür den Blick auf das Innere der Kirche frei.

Zurück zur Seite

Archiv

04. Oktober 2013

Familienbuch selber machen

Eltern und Kinder schreiben und malen gemeinsam Familiengeschichten.

Zum Ende des Jahres mit dem Thema "Familien heute" sucht der Ev. Kirchenkreis "Vater-Mutter-Kind-Geschichten". Dazu haben die Referate gemeinsam einen Geschichten-Bilder-Wettbewerb aufgerufen. Bis zum31.12. können Eltern mit ihren Kindern Geschichten und Bilder in einem Heft sammeln und einsenden.
Dazu Dirk Heckmann, Pfarrer für Männerarbeit: "Wir möchten einladen, sich mit den Kindern Zeit zu nehmen und eine kurze Geschichte aus der eigenen Kindheit zu erzählen. Was haben Sie mit Ihrer Mutter erlebt? Welche Geschichte verbindet Sie mit Ihrem Vater? Erzählen Sie Ihren Kindern diese Geschichte und schreiben Sie die Erlebnisse auf." Neben dem Geschriebenen darf dann auch noch ein Bild entstehen, gemeinsam von Kindern und Eltern gemalt.

Die drei schönsten Geschichten und Bilder gewinnen Preise wie die kostenlose Teilnahme am Vater-Kind-Wochenende bzw. an den Wohlfühlstunden für Frauen oder eine Familienkarte für den Besuch des Wildwald Vosswinkel.

Eine Vorlage zum Download gibt es hier. ds