Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Die Kirche wurde nach Grundsteinlegung am 28. Juni 1953 und tatkräftiger Mithilfe während der Bauzeit am 1. Advent 1955 eingeweiht. Im Jahr 2013 wurde eine durch einen Raumteiler geschützte Gedenkkapelle eingerichtet und ein Durchgang zum Gemeindehaus errichtet. An der Wand neben dem Altarraum zeigt ein Putzschnitt den „Sinkenden Petrus“. Die Orgel ist eine Steinmann-Orgel von 1978 . Drei Glocken rufen die Gemeinde zum Gebet und Gottesdienst. Sie tragen die Aufschriften: „Er ist unser Friede“, „Land, Land, Land höre des Herrn Wort!“ und „Ehre sein Gott in der Höhe“ .

Zurück zur Seite

Archiv

15. Juli 2013

Pfarrteam in Methler wieder komplett

Pfarrerin Verena Mann ist in ihr Amt eingeführt, zusammen mit Pfarrer Jochen Voigt leitet sie nun die Ev. luth. Kirchengemeinde in Kamen-Methler

Die Menschen in der ev. lutherischen Kirchengemeinde in Methler waren trotz Sommerwetter und Schützenfest im Ort zahlreich gekommen: die Margaretenkirche war gefüllt, im Gemeindehaus beim anschließenden Empfang mussten Stühle hinzu gestellt werden. Mit großer Erwartung verfolgten sie die Einführung der "Neuen": Pfarrerin Verena Mann ist nun da, seit Anfang Juli ist sie schon in der Gemeinde aktiv, am 14. Juli wurde sie in ihr Amt eingeführt.
In ihrer Predigt über den Text der Speisung der Fünftausend hob die 51jährige besonders den Auftrag Jesu an seine Jünger hervor: Gebt ihr ihnen zu essen. "Das kann zunächst wie eine große Überforderung klingen, in einem zweiten Schritt aber kann es auch eine Herausforderung sein. Jesus verbindet unsere menschlichen Möglichkeiten mit den Möglichkeiten Gottes." Dass es nach zwei kurzen Besetzungen der Pfarrstelle nun wieder ruhiger und kontinuierlicher wird, dass wünschte Superintendentin Annette Muhr-Nelson der Gemeinde. Viele der Wünsche der Gäste im Bodelschwinghhaus schlossen sich hier an. Sowohl Bürgermeister Hermann Hupe wie der katholische Diakon Wilfried Heß begrüßten Verena Mann in Kamen, gemeindliche und private Grußworte folgten. Die Jugendband und ein Auswahlchor sowie der Projektchor der Gemeinde begleiteten die Feierstunde musikalisch. Der Gottesdienst kann auf der Internetseite der Gemeinde angeschaut werden: http://www.methler.ekvw.de/gemeindeleben/gottesdienste/