Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Die Kirche wurde nach Grundsteinlegung am 28. Juni 1953 und tatkräftiger Mithilfe während der Bauzeit am 1. Advent 1955 eingeweiht. Im Jahr 2013 wurde eine durch einen Raumteiler geschützte Gedenkkapelle eingerichtet und ein Durchgang zum Gemeindehaus errichtet. An der Wand neben dem Altarraum zeigt ein Putzschnitt den „Sinkenden Petrus“. Die Orgel ist eine Steinmann-Orgel von 1978 . Drei Glocken rufen die Gemeinde zum Gebet und Gottesdienst. Sie tragen die Aufschriften: „Er ist unser Friede“, „Land, Land, Land höre des Herrn Wort!“ und „Ehre sein Gott in der Höhe“ .

Zurück zur Seite

Archiv

13. April 2013

Abstimmen für die Notfallseelsorge

5000 Euro, die hat der Lokalfunksender Antenne Unna für ein soziales Projekt aus dem Sendegebiet ausgeschrieben. Auch beworben hat sich die Notfallseelsorge im Kreis Unna, die braucht dringend ein neues Fahrzeug. "Das wäre eine riesige Hilfe auf dem Weg zu unserem neuen Einsatzfahrzeug!" hofft Pfarrer Willi Wohlfeil auf Unterstützung. Unterstützung auch von den vielen Menschen, denen die Notfallseelsorge am Herzen liegt und die auf der Internetseite des Senders für das Projekt abstimmen abstimmen.

Vom 15. bis 21. April kann jeder hier seine Stimme abgeben: zur Abstimmung Am 22. April wird der Gewinner dann bekannt gegeben, zunächst im Radio, dann auch hier auf der Seite.