Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Die Kirche wurde nach Grundsteinlegung am 28. Juni 1953 und tatkräftiger Mithilfe während der Bauzeit am 1. Advent 1955 eingeweiht. Im Jahr 2013 wurde eine durch einen Raumteiler geschützte Gedenkkapelle eingerichtet und ein Durchgang zum Gemeindehaus errichtet. An der Wand neben dem Altarraum zeigt ein Putzschnitt den „Sinkenden Petrus“. Die Orgel ist eine Steinmann-Orgel von 1978 . Drei Glocken rufen die Gemeinde zum Gebet und Gottesdienst. Sie tragen die Aufschriften: „Er ist unser Friede“, „Land, Land, Land höre des Herrn Wort!“ und „Ehre sein Gott in der Höhe“ .

Zurück zur Seite

Archiv

03. Juni 2012

03.06., Unna: Westfälischer Kindergottesdiensttag

Zum westfälischen Kindergottesdiensttag in Unna unter dem Motto "Was für Kinder" am 3. Juni in Unna werden tausend Personen erwartet. Mitarbeitende und Gäste aus ganz Westfalen sind dann zu Gast bei uns. Die Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW), Annette Kurschus, kommt an diesem Tag mit einem prominenten Kindergottesdienst-Mitarbeiter ins Gespräch: Samuel Koch, der bei "Wetten, dass... " verunglückte und seitdem querschnittsgelähmt ist. Der Kindergottesdiensttag für ehren- und hauptamtlich Mitarbeitende wird alle vier Jahre vom westfälischen Verband für Kindergottesdienst in der EKvW veranstaltet. Die Schirmherrin ist NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. Nach der Eröffnung können die Teilnehmenden zwischen 40 Arbeitsgruppen wählen. Zu den angebotenen Themen gehören Bewegungslieder für die Allerkleinsten und Kinderkirchenhits mit Reinhard Horn und Daniel Kallauch, Spiele und Stille, interaktives Erzählen biblischer Geschichten, Abendmahl und Taufe, "Sport und Spirituelles" und "Sorgenkinder". Der Tag schließt mit einem Abendmahlsgottesdienst. Alle Infos zum Programm hier