Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Die Kirche wurde nach Grundsteinlegung am 28. Juni 1953 und tatkräftiger Mithilfe während der Bauzeit am 1. Advent 1955 eingeweiht. Im Jahr 2013 wurde eine durch einen Raumteiler geschützte Gedenkkapelle eingerichtet und ein Durchgang zum Gemeindehaus errichtet. An der Wand neben dem Altarraum zeigt ein Putzschnitt den „Sinkenden Petrus“. Die Orgel ist eine Steinmann-Orgel von 1978 . Drei Glocken rufen die Gemeinde zum Gebet und Gottesdienst. Sie tragen die Aufschriften: „Er ist unser Friede“, „Land, Land, Land höre des Herrn Wort!“ und „Ehre sein Gott in der Höhe“ .

Zurück zur Seite

Archiv

17. April 2012

17.4. Unna: Der Weg des Specksteins

Viele Produkte, die uns im täglichen Leben begegnen, haben eine weite Reise gemacht. Oft werden diese unter menschenunwürdigen Bedingungen produziert - und wir wissen es gar nicht. Auch bei Speckstein-Artikeln ist dies der Fall. Glücklicherweise gibt es aber auch andere Beispiele, so aus einer Werkstatt in Kenia. Davon berichtet  am 17.4. im Martin-Luther-Haus in Unna Daniel Ombasa Apepo. Er selbst ist Vertreter einer Produktionsfirma für  Speckstein-Produkte: Tierfiguren, Schalen, Skulpturen. Vom Abbruch des Gesteins in den Minen, vom  Sägen, Schleifen bis zum Bemalen und Versenden erläutert er die einzelnen Arbeitsschritte. Immer auch im Hinblick auf die Arbeitsbedingungen der Menschen vor Ort. Im Gepäck hat Daniel Ombasa Apepo Bilder und Fertigprodukte, anhand denen er den weiten Weg der Produkte erläutert. So werden die Zuhörer mit hinein genommen in den Alltag eines Steinbearbeiters in Kenia. Der Leiter der Werkstatt wird berichten, wie der Vertrieb über den "fairen Handel" und der Verkauf in den Weltläden in Deutschland (so auch in Unna) dazu beiträgt, den Menschen in Kenia zu einem gesicherten Einkommen bei guten Arbeitsbedingungen zu verhelfen. So werden die Lebensbedingungen der Menschen in einem kleinen Dorf deutlich verbessert.

Der eine Welt-Laden In Unna am Kirchplatz 5 führt neben einem großen Sortiment an fair gehandelten Lebensmitteln auch immer ein Sortiment von Tüchern, Taschen und eben auch Wohn-Schmuck wie Speckstein-Artikel. Dienstag, der 17.4. um 19 Uhr im Martin-Lutherhaus neben der Stadtkirche. Es werden Getränke aus dem fairen Handel angeboten. Veranstalter ist der Eine-Welt-Laden Unna.