Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Ev. Kirche in Lünern: Aus der Entstehungszeit der Evangelischen Kirche in Lünern sind keine schriftlichen Quellen überliefert. Eine exakte Datierung ist deshalb nicht möglich. Anhand der Bausubstanz und des Baustils lassen sich aber die ältesten Bauelemente dem 12. Jahrhundert und damit der romanischen Epoche zuordnen. Bei näherer Betrachtung lassen sich die wichtigsten Bauphasen am Bauwerk selbst ablesen. Die einschiffige Kirche wurde aus grünem Sandstein gebaut. Wie viele Kirchen ist sie geostet, so dass die Längsachsen in West-Ost Richtung verläuft. Betritt man durch den Haupteingang das Kircheninnere, wird der Blick unweigerlich auf den reich vergoldeten Schnitzaltar in der Chorapsis gelenkt. Mit einer Höhe von ungefähr vier Metern und einer jetzigen Breite von drei Metern beherrscht er den Chorraum. Der stets geöffnete Turmraum gibt durch eine Glastür den Blick auf das Innere der Kirche frei.

Zurück zur Seite

Archiv

01. Dezember 2011

Verdienter Ruhestand und Neuanfang in Finanzabteilung

Brigitte Wilke ist nach mehr als 44-jähriger Tätigkeit Ende November in den Ruhestand gegangen. Im Kirchenkreis Unna war sie vor allem als Leiterin der Finanzabteilung bekannt. Daneben pflegte sie das Archiv des Kirchenkreises und stand den Gemeindesekretärinnen mit Rat und Tat zur Seite. So hat sie sich auch um Fort- und Weiterbildungen, Schulungen und Begleitung von Mitarbeiterinnen in den Gemeindebüros gekümmert.

Auf eine ganz besondere Art verabschiedeten sich auch die Gemeindesekretärinnen. Sie bereiteten einen Überraschungsabschied vor, von dem Brigitte Wilke tatsächlich im Vorfeld nichts wusste. Nils Leider, der die Begleitung der Gemeindesekretärinnen in Zukunft übernimmt, war mit im Vorbereitungsteam: "Ich hätte nicht gedacht, dass sie tatsächlich nichts mitkriegt." 18 Frauen, teilweise schon im Ruhestand, kamen ins Kreiskirchenamt. Die offizielle Verabschiedung im Haus der Kirche fand jetzt unter Beteiligung zahlreicher Kollegen und Wegbegleiter statt. Verwaltungsleiter Thomas Sauerwein und Superintendentin Annette Muhr-Nelson würdigten in ihren Reden die zuverlässige, verantwortungsbewusste und gewissenhafte Arbeit von Brigitte Wilke.

Die Leitung der Finanzabteilung hat zum 1. Dezember Marc Schröder übernommen, ab dem 1.12. ist ebenfalls Bettina Friemoth neue Mitarbeiterin in der Finanzabteilung (hier alle auf einen Blick) sd