Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Pauluskirche Kamen: Von der romanischen Vorgängerkirche vom zwölften Jahrhundert ist noch der wuchtige Westturm mit seinem geneigten Helm erhalten - der "schiefe Turm" ist weithin erkennbares Wahrzeichen der Stadt. Der heutige stattliche, klassizistische Saalbau mit eingezogenem 5/8 Chor wurde von 1844 bis 1849 nach den Plänen des Baurates Buchholz aus Soest errichtet. Im Innenraum tragen verkleidete Pfeiler drei Emporen, die auch den Balkenunterzug der flachen Holzdecke und den Dachstuhl stützen. Die Holzdecke wurde 1897 in drei Felder aufgeteilt und neu verbrettert

Zurück zur Seite

Archiv

18. Januar 2011

18.1. Informationsveranstaltung "Naturschauspiel Island - eine Studienreise der Erwachsenenbildung"

UNNA.  Die Evangelische Erwachsenenbildung des Kirchenkreises Unna veranstaltet unter Leitung von Pfarrer i. R. Otfried Bisplinghoff eine 8tägige Studienreise nach Island. Die Rundreise um die Insel führt zu spektakulären Naturschauspielen wie Vulkanen und Lavawüsten, riesigen Gletschern, heißen Schwefelquellen und Fontänen schleudernden Geysiren. Die Isländer sagen: "Wir leben mitten in der Schöpfung." Die Insel stellt sich dar wie ein aufgeschlagenes geologisches Lehrbuch. 99 Prozent der Energie speist sich aus Wasserkraft und Erdwärme. Unverwechselbar sind auch die Geschichte und die politische Situation des Landes. Die altisländischen Sagas gehören zu den bedeutendsten Werken der germanischen Literatur. Zum Oberbürgermeister der Hauptstadt Reykjavik wurde ein Komiker gewählt. Organisiert wird die Reise mit Hilfe des ökumenischen Reiseveranstalters "Biblische Reisen" in Stuttgart. Reisezeit wird sein vom 23. bis 30. Juni 2011, auch um die hellen Nächte der Mitternachtssonne zu erleben. Eine Informationsveranstaltung für Island-Interessierte findet statt am Dienstag, dem 18. Januar 2011, um 19.30 Uhr im Gemeindehaus Billmerich. Auskünfte auch per Telefon: 02303/870499. Tonino Nisipeanu