Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Ev. Kirche Heeren-Werve Die Anfänge der denkmalgeschützten Dorfkirche liegen im 14. Jahrhundert. Besonders auffällig sind die „Heerener Giganten“, zwei Skulpturen im Seitenschiff, die der hiesige Künstler Dietrich Worbs aus wuchtigen Baumstämmen gestaltet hat („Familie in Gottes Hand“ sowie sieben biblische Szenen in einem Stamm). Von der bewegten Geschichte der Kirche erzählen u. a. die Totenschilder der Kirchenpatrone (bis 1950 Patronatskirche der Grafen von der Recke bzw. von Plettenberg), die Kopfkonsolen als Gewölbestützen sowie das bis heute einwandfrei funktionierende Uhrwerk der Kirchturmuhr von 1910. Sehenswert sind auch die Chorraumfenster mit Motiven aus der Weihnachts-, Oster- und Pfingstgeschichten. Musikinteressierte mögen sich an der Walcker-Orgel erfreuen, die vom weltberühmten Organisten Wilhelm Middelschulte und seiner Familie 1910 gestiftet wurde.

Zurück zur Seite

Archiv

12. Mai 2010

Kochprojekt in drei offenen Ganztagsschulen

Gesund und lecker    UNNA. Gutes Essen ist keine Zauberei und Kinder können für frisches und gesundes Essen begeistert werden. Das ist wohl das Fazit einer Fortbildung für Mitarbeiterinnen aus den Offenen Ganztagsschulen der Grilloschule und der Schillerschule in Unna und der Paul-Gerhardt-Schule in Holzwickede. Die "Sarah Wiener-Stiftung" begleitet die einzelnen Schulen: zunächst im Rahmen einer zweitägigen Fortbildung, danach bei der Umsetzung der Projekte in den Schulen. So starten nach den Sommerferien Kochprojekte an den drei Schulen: dann werden die Hamburger selbst gemacht! Aber auch Besuche von Bauernhöfen stehen auf dem Programm. "Wir haben schon viele Ideen bekommen, die wir gerne mit den Kindern durchführen wollen", so freut sich Bettina Friemoth, Mitarbeiterin der Grilloschule, schon auf die Umsetzung mit den Kindern. Die aus dem Fernsehen bekannte Köchin Sarah Wiener hat ihre Stiftung mit dem Ziel ins Leben gerufen, gesunde Ernährung für viele Kinder zu ermöglichen. Diakon Dietrich Schneider vom Kirchenkreis Unna hat den Kontakt zwischen Schulen und Stiftung hergestellt. "Diese Ziele sind uns als Träger ebenfalls wichtig. Gemeinsam mit der Stiftung können wir viel für die Gesundheit der Kinder erreichen."T. Nisipeanu