Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Paul-Gerhardt-Kirche Bereits im Jahr 1964 war der Wunsch nach einer eigenen Kirche groß, ein Kirchbauverein sammelte fleißig und in der ersten Sitzung des Presbyteriums dieser Gemeinde wird beschlossen, eine eigene Kirche zu bauen: Im Herbst 1968 kamen die ersten Bagger, am 26.4.1970 wurde Kirchweihfest gefeiert. Die Kirche wurde auch als Garnisonskirche für die nahe liegende Glück-auf-Kaserne erbaut. Im Kirchenraum fällt zuerst der komplett aus Sandstein gefertigte Innenraum auf. Der Architekt Werner Johannsen hat einen quadratischen Grundriss gewählt. Eingangsportal, Kreuz, Altar und Taufbecken wurden von dem Bildhauer Heinz Heiber aus Nürnberg gestaltet. Besonderer Blickfang ist hier das Kreuz, dass mit 4 Metern Höhe zentraler Ort in Chorraum ist. Beleuchtet wird die Kirche durch die Kirchenfenster vom Bremer Glasmaler Heinz Lilienthal. In jede Himmelsrichtung ist ein großes Fenster vom Boden bis zum Dach, so dass zu jeder Tageszeit Sonnenlicht in bunten Farben in die Kirche fällt.

Zurück zur Seite

Archiv

20. Mai 2010

Frauenhilfe-Bezirksverband: Einladung zur Studienfahrt 2010

Überraschendes Emsland  UNNA.   Auch im Jahr 2010 lädt der Bezirksverband der Evangelischen Frauenhilfe im Kirchenkreis Unna wieder zu einer Studienwoche ein. Dieses Mal führt die Reise in den Norden Deutschlands am Lauf der Ems entlang. Das gerade Ostfriesland und die Krummhörn nicht nur zum Durchreisen auf die Seebäder geeignet sind, soll diese Fahrt nachdrücklich belegen. Diese Landschaft bietet nicht nur vergessene Kleinstädte mit historischen Kunstwerken und eine überreiche ländliche Kultur: näher kennenlernen will man auch die Menschen und ihre Lebensart sowie die beachtlichen Industrien und spannenden Museen der Region. Anmeldeschluss ist der 31. Mai 2010. Der Preis für die Fahrt beträgt 490 Euro pro Person (für eine Einzelzimmerbelegung sind es pro Person 70 Euro mehr). Anmeldung und Informationen zur Emsland-Studienfahrt bei Annemarie Hübbe (Tel.:0 23 01 / 42 91) oder Kirchenkreis Unna (Frau Schwabe-Hoffmann Tel.: 0 23 03 / 288 121). Tonino Nisipeanu