Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Die Kirche wurde nach Grundsteinlegung am 28. Juni 1953 und tatkräftiger Mithilfe während der Bauzeit am 1. Advent 1955 eingeweiht. Im Jahr 2013 wurde eine durch einen Raumteiler geschützte Gedenkkapelle eingerichtet und ein Durchgang zum Gemeindehaus errichtet. An der Wand neben dem Altarraum zeigt ein Putzschnitt den „Sinkenden Petrus“. Die Orgel ist eine Steinmann-Orgel von 1978 . Drei Glocken rufen die Gemeinde zum Gebet und Gottesdienst. Sie tragen die Aufschriften: „Er ist unser Friede“, „Land, Land, Land höre des Herrn Wort!“ und „Ehre sein Gott in der Höhe“ .

Zurück zur Seite

Archiv

02. November 2009

Unterstützung bei Grabpflege

Hilfsangebot der Diakonie-NettWerker KIRCHENKREIS UNNA. Bei frostigen Temperaturen müssen Blumen gepflanzt, Gestecke gerichtet, Erde und Kiesel wieder in Schuss gebracht werden. Denn Allerheiligen und Totensonntag ist Hochbetrieb auf den Friedhöfen. Mancher Rücken macht das aber nicht mehr mit. Die NettWerker Dienstleistungsagentur der Diakonie Ruhr-Hellweg hat sich deshalb ein ganz besonderes Angebot einfallen lassen. Rechtzeitig zu den stillen Feiertagen im November stehen fleißige Helfer der haushaltsnahen Dienstleistungen bereit, um alte Pflanzen von den Gräbern zu entfernen, den Boden aufzulockern, zu Harken oder winterharte Stauden in die Erde zu setzen. Denn: "Wir wissen, dass es viele Menschen gibt, die auf die Herrichtung des Grabes und einen Friedhofsbesuch verzichten müssen, weil sie beides allein nicht mehr bewältigen können", schildert Claudia Becker-Haggeney, Einsatzkoordinatorin der "NettWerker" für den Kreis Unna. Genau dort setzt das ungewöhnliche Hilfsangebot an. Die Fachleute von der Diakonie holen die Kunden direkt an der eigenen Haustür ab und begleiten sie zur Grabstelle. Dort werden sie in enger Absprache nach den individuellen Wünschen aktiv. Das notwendige Werkzeug haben die Helfer gleich im Gepäck. Auch auf besinnliche Momente am Grab legt dieses einmalige Begleitangebot großen Wert. Schon seit längerem greifen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter älteren Kunden regelmäßig bei der Grabpflege unter die Arme.  Interessierte können diesen Servicefür den 19. und 20. November buchen. Anmeldungen sind bis zum 13. November bei der Einsatzkoordination Unna
unter Tel. 02303 /250245-24 oder -26 möglich. Diakonie