Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Der Glockenturm der Thomaskirche in Bergkamen wurde 2012 erbaut. Durch die Fassade hindurch sind die Kirchturmglocken zu sehen. Die Kirche selbst steht im Stadtteil Overberge und gehört zur Ev. Friedenskirchengemeinde Bergkamen.

Zurück zur Seite

Archiv

08. März 2009

Bergkamener Kooperationsprojekt: Klavierschüler können kostenlos Orgel lernen

Ab April können die Ev. Friedenskirchengemeinde in Bergkamen und die Musikschule der Stadt gemeinsam junge Orgelspieler ausbilden. "Orgeloffensive" heißt das Projekt. Die Stiftung "Kunst, Kultur und Soziales" der Sparda-Bank West und der Landesverband der Musikschulen in NRW haben jetzt den gemeinsamen Projektantrag genehmigt.
Acht Klavierschülerinnen und Klavierschüler der Musikschule haben von April bis Oktober die Möglichkeit, die Kirchenorgel und das kirchliche Musizieren kennen zu lernen. Praktische Erfahrungen sollen die Schüler durch die betreute Gestaltung von Gottesdiensten sammeln. Ziel ist es, zukünftig Orgeldienste der Gemeinde zu sichern. Gleichzeitig soll die Kirchenorgel als Unterrichtsfach der Musikschule wieder ins Bewusstsein kommen.
Das Projekt "Orgeloffensive" ist aus der Not der Friedenskirchengemeinde heraus geboren worden, Organisten für Gottesdienste und Andachten zu finden. Denn der Nachwuchs ist rar. Bei dieser Aktion kooperieren die Friedenskirchengemeinde und Musikschule Bergkamen. Beide Partner hoffen, auf diesem Wege, wieder mehr Menschen für "die Königin der Instrumente" begeistern zu können.
Durch die Stiftungsgelder können nun Schülerinnen und Schüler der Musikschule, die Klavier lernen, bis zum Herbst kostenlos die Orgel ausprobieren. Obwohl der Unterricht an Orgeln in evangelischen Kirchen stattfinden wird, sind auch katholische Schüler willkommen.Frank Hielscher