Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Ev. Kirche in Lünern: Aus der Entstehungszeit der Evangelischen Kirche in Lünern sind keine schriftlichen Quellen überliefert. Eine exakte Datierung ist deshalb nicht möglich. Anhand der Bausubstanz und des Baustils lassen sich aber die ältesten Bauelemente dem 12. Jahrhundert und damit der romanischen Epoche zuordnen. Bei näherer Betrachtung lassen sich die wichtigsten Bauphasen am Bauwerk selbst ablesen. Die einschiffige Kirche wurde aus grünem Sandstein gebaut. Wie viele Kirchen ist sie geostet, so dass die Längsachsen in West-Ost Richtung verläuft. Betritt man durch den Haupteingang das Kircheninnere, wird der Blick unweigerlich auf den reich vergoldeten Schnitzaltar in der Chorapsis gelenkt. Mit einer Höhe von ungefähr vier Metern und einer jetzigen Breite von drei Metern beherrscht er den Chorraum. Der stets geöffnete Turmraum gibt durch eine Glastür den Blick auf das Innere der Kirche frei.

Zurück zur Seite

Archiv

22. Februar 2009

22.2. UNNAER ABENDMUSIKEN 2009: Zwei Veranstaltungen in der Stadtkirche Unna

UNNA. Am kommenden Sonntag, 22. Februar, starten die UNNAER ABENDMUSIKEN mit zwei Veranstaltungen in der Ev. Stadtkirche ins Konzertjahr 2009. Kinderchor und Jugendkantorei Unna musizieren im Kinder- Familiengottesdienst um 10 Uhr von Ulrich Gohl das Singspiel "Der verlorene Sohn". Die solistischen Parts werden von Jugendlichen aus der Jugendkantorei übernommen, das begleitende kleine Instrumentalensemble setzt sich aus Eltern und Lehrern der Ev. Singschule Unna e.V.zusammen.Als Liturg fungiert Pfarrer Johannes Doering. Im Anschluß an den Gottesdienst findet im Martin-Luther-Haus eine Bastelaktion für die Kinder statt. Am Sonnatg, 22, Februar, um 17 Uhr, gastiert das Blechbläserensemble RUHRBLECH mit seinem aktuellen Programm in der Ev. Stadtkirche. Die fünf BlechbläserInnen sind im Ruhrgebiet zuhause und auch hauptsächlich im Ruhrgebiet und Umgebung tätig, diese Verwurzelung findet im Namen des Ensembles seinen Ausdruck. Sie musizieren Werke von Bach, Händel, Mozart,Hindemith bis hin zu Filmmusiken. Karten zu € 10.-, Schüler,Studenten, Behinderte ermäßigt an der Abendkasse.T. Nisipeanu