Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Ev. Kirche Heeren-Werve Die Anfänge der denkmalgeschützten Dorfkirche liegen im 14. Jahrhundert. Besonders auffällig sind die „Heerener Giganten“, zwei Skulpturen im Seitenschiff, die der hiesige Künstler Dietrich Worbs aus wuchtigen Baumstämmen gestaltet hat („Familie in Gottes Hand“ sowie sieben biblische Szenen in einem Stamm). Von der bewegten Geschichte der Kirche erzählen u. a. die Totenschilder der Kirchenpatrone (bis 1950 Patronatskirche der Grafen von der Recke bzw. von Plettenberg), die Kopfkonsolen als Gewölbestützen sowie das bis heute einwandfrei funktionierende Uhrwerk der Kirchturmuhr von 1910. Sehenswert sind auch die Chorraumfenster mit Motiven aus der Weihnachts-, Oster- und Pfingstgeschichten. Musikinteressierte mögen sich an der Walcker-Orgel erfreuen, die vom weltberühmten Organisten Wilhelm Middelschulte und seiner Familie 1910 gestiftet wurde.

Zurück zur Seite

Archiv

23. Dezember 2008

Reisen mit der Diakonie

Angebote für die schönsten Wochen
KIRCHENKREIS UNNA.   Angebote für "die schönsten Wochen des Jahres" präsentiert wieder der gerade erschienene umfangreiche Katalog "Reisen" der Diakonie Ruhr-Hellweg. Für alle Altersgruppen - für Kinder und Jugendliche, für ganze Familien, Erwachsene, Senioren und fast jeden Geschmack - bietet die Diakonie attraktive Reiseziele, Spaß und Erholung. Ob man Erholung pur in einem traditionsreichen Kurort sucht, interessante Entdeckungen auf einer Bildungsreise machen will oder sich einfach mal wieder "reif für die Insel" fühlt, "bei uns können Sie Gemeinschaft erleben, Land und Leute kennenlernen und neue Kräfte tanken", versprechen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Diakonie. "Unser geschultes Team stellt im In- wie im Ausland sicher, dass der Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis wird", lädt Renata Sterzik, Leiterin des Diakonie-Reisedienstes, zum Mitfahren ein. Fragen nach individuellen Zuschussmöglichkeiten aus Kommunalmitteln, Beihilfen, Spenden und Kollektensammlungen, will das Reiseteam gerne beantworten. "Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!" ermuntert Leiterin Sterzik. Informationen beim Reisedienst Diakonie Ruhr-Hellweg e.V., Mozartstr. 18-20, 59423 Unna, Tel. 02303/250 24-220 (Frau Sterzik). Tonino Nisipeanu