Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Ev. Kirche in Lünern: Aus der Entstehungszeit der Evangelischen Kirche in Lünern sind keine schriftlichen Quellen überliefert. Eine exakte Datierung ist deshalb nicht möglich. Anhand der Bausubstanz und des Baustils lassen sich aber die ältesten Bauelemente dem 12. Jahrhundert und damit der romanischen Epoche zuordnen. Bei näherer Betrachtung lassen sich die wichtigsten Bauphasen am Bauwerk selbst ablesen. Die einschiffige Kirche wurde aus grünem Sandstein gebaut. Wie viele Kirchen ist sie geostet, so dass die Längsachsen in West-Ost Richtung verläuft. Betritt man durch den Haupteingang das Kircheninnere, wird der Blick unweigerlich auf den reich vergoldeten Schnitzaltar in der Chorapsis gelenkt. Mit einer Höhe von ungefähr vier Metern und einer jetzigen Breite von drei Metern beherrscht er den Chorraum. Der stets geöffnete Turmraum gibt durch eine Glastür den Blick auf das Innere der Kirche frei.

Zurück zur Seite

Archiv

27. November 2008

27.11. Evangelisches Männerforum Kamen: Jahresausklang 2008 bei Keitmann

VKU bringt Männer zum Jahresausklang bei Keitmann "Moderner Männer- Dreikampf" - Jahresrückblick und adventliche Einstimmung   KAMEN.  Auf ein gemütliches Zusammensein und auf ein buntes Programm zum Jahresausklang freut sich das Evangelische Männerforum Kamen. Traditionell gibt es am Donnerstag, dem 27.November, bei Keitmann in Lerche den modernen "Männer-Dreikampf": Kegeln, Sportschießen und Skatspiel. Den Siegern in den  jeweiligen Disziplinen winken "leckere" Preise. So ganz nebenbei wird der Vorsitzende des Männerforums, Pastor Karl-Ulrich Poth, auch das abwechslungsreiche und interessante Jahr 2008 noch einmal Revue passieren lassen. Gerechnet wird mit einer Besucherzahl von etwa hundert Mitgliedern. Das letzte Treffen in diesem Jahr wird wieder in adventlicher Stimmung verbracht. Bei guten Gesprächen wollen alle ein wenig zur Ruhe und Besinnung kommen.  Natürlich sind auch diesmal wieder Interessierte herzlich willkommen, die z.B. bislang noch nicht dem Männerforum angehören, aber unverbindlich mal herein schnuppern möchten. Damit das gemütliche Beisammensein nicht  zu kurz kommt wurde extra ein Bustransfers organisiert.  Um 19 Uhr kann im Buxtorfhaus zugestiegen werden, um 19:15 Uhr ist der Einstieg am Evangelischen Gemeindehaus möglich.  Heidenreich