Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Die Kirche wurde nach Grundsteinlegung am 28. Juni 1953 und tatkräftiger Mithilfe während der Bauzeit am 1. Advent 1955 eingeweiht. Im Jahr 2013 wurde eine durch einen Raumteiler geschützte Gedenkkapelle eingerichtet und ein Durchgang zum Gemeindehaus errichtet. An der Wand neben dem Altarraum zeigt ein Putzschnitt den „Sinkenden Petrus“. Die Orgel ist eine Steinmann-Orgel von 1978 . Drei Glocken rufen die Gemeinde zum Gebet und Gottesdienst. Sie tragen die Aufschriften: „Er ist unser Friede“, „Land, Land, Land höre des Herrn Wort!“ und „Ehre sein Gott in der Höhe“ .

Zurück zur Seite

Archiv

16. November 2008

16.11. Unna-Massen: Sonntakt-Gottesdienst "Keep cool"

Am Sonntag, 6. November wird um 18 Uhr in der Friedenskirche ein Sonntakt-Gottesdienst mit dem Titel " Keep cool - Die Angst im Nacken" gefeiert.
Finanzkrise, Wirtschaftskrise, Kreditkrise ...  Die Angst geht um und macht auch vor uns nicht Halt. Ist das das Ende der Coolness unserer Tage? Wer oder was macht uns Mut in diesen schwierigen Zeiten? Unser Gottesdienst versucht Antworten zu finden.
Auch wenn Sie noch nie in einem Gottesdienst waren, sollten Sie an diesem Abend zu uns kommen! Ein großes Mitarbeitenden-Team wird diesen Gottesdienst vorbereiten. Moderne christliche Musik, ein Anspiel und eine etwas andere Predigt mit der Möglichkeit, Ihre Fragen loszuwerden, warten auf Sie. Und nachher sind Sie ganz herzlich zu einem kleinen Imbiss eingeladen! Wir bieten während des Gottesdienstes eine Kinderbetreuung an. Weitere Informationen zu den Sonntakt-Gottesdiensten finden Sie hier.