Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Die Kirche wurde nach Grundsteinlegung am 28. Juni 1953 und tatkräftiger Mithilfe während der Bauzeit am 1. Advent 1955 eingeweiht. Im Jahr 2013 wurde eine durch einen Raumteiler geschützte Gedenkkapelle eingerichtet und ein Durchgang zum Gemeindehaus errichtet. An der Wand neben dem Altarraum zeigt ein Putzschnitt den „Sinkenden Petrus“. Die Orgel ist eine Steinmann-Orgel von 1978 . Drei Glocken rufen die Gemeinde zum Gebet und Gottesdienst. Sie tragen die Aufschriften: „Er ist unser Friede“, „Land, Land, Land höre des Herrn Wort!“ und „Ehre sein Gott in der Höhe“ .

Zurück zur Seite

Archiv

21. September 2008

21.9. Unna: Orgelschnupperkurs in der Stadtkirche

Nach dem Erfolg des 1. Orgelschnupperkurses im vergangenen Jahr, an dem 13 katholische und evangelische Jugendliche  teilgenommen haben, lädt Kreiskantorin Hannelore Höft in Kooperation mit dem Kirchenkreis am Sonntag, 21.09.08 um 15 Uhr Jugendliche ab 10 Jahren zum 2.Orgelschnupperkurs in die Ev. Stadtkirche Unna ein.
Die Kursgebühr für den Kurs (Dauer: 1,5 Std.) beträgt 5.-. Euro, Anmeldungen bis zum 15.09.08 in der Superintendentur Tel: 02303 / 288101. Im Anschluss an den Kurs um 17 Uhr erzählt die Orgelmaus in einem unterhaltsamen Gesprächskonzert für Kinder ab 6 Jahren (und Erwachsene) auf der Orgelempore Wissenswertes über die Funktionsweise der Orgel.
Ausführende sind Guntram Höft (Orgelmaus) und KMD Hannelore Höft an der Orgel. Karten gibt es an der Abendkasse zu 8.- Euro ,ermäßigt 6.- Euro,
Kinder unter 10 Jahren 3.-  Euro