Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Stadtkirche Unna: Von welcher Seite man sich der Kreisstadt Unna auch nähert, immer hat man einen Blick auf das prägende Wahrzeichen der Stadt Unna - die Ev. Stadtkirche. Eine Kirche mitten in der Stadt, gleich neben dem Alten Markt. Eine gotische Hallenkirche von schlichter Schönheit und Eleganz. Das dreijochige Langhaus wurde vermutlich nach 1322 errichtet, der Chor nach Weiheinschrift 1389 begonnen und 1396 vollendet. Der mächtige Westturm, der in das Mittelschiff einbezogen ist und in Mauerstärke aus der Westfront hervortritt, wurde 1407 bis 1467 erbaut. Der Turmhelm wurde mehrfach zerstört, er erhielt seine jetzige Gestalt 1863. Seit 2018 ist die Kirche hinter einem Gerüst verborgen: aufwendige Renovierungen machen dies nötig.

Zurück zur Seite

Archiv

12. August 2008

Auszubildende begrüßt

 Kirchenkreis-Verwaltung kennenlernen UNNA.   Am 1. August konnten der neue Verwaltungsleiter Thomas Sauerwein und Ausbildungsleiter Marc Schröder eine neue Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellten beim Kirchenkreis Unna begrüßen. Die 18 jährige Diana Patzelt aus Unna-Königsborn, die in diesem Jahr die Fachoberschulreife mit Qualifikation erworben hat, wird in den nächsten drei Jahren alle Bereiche einer kirchlichen Verwaltung kennenlernen und außerdem ein sechsmonatiges Praktikum beim Kreis Unna absolvieren. Seit mehreren Jahren haben der Kreis Unna und der Kirchenkreis Unna eine Kooperationsvereinbarung im Bereich der Ausbildung von Verwaltungsangestellten, da es keinen eigenen, kirchlichen Ausbildungsgang mehr gibt. Tonino Nisipeanu