Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Stadtkirche Unna: Von welcher Seite man sich der Kreisstadt Unna auch nähert, immer hat man einen Blick auf das prägende Wahrzeichen der Stadt Unna - die Ev. Stadtkirche. Eine Kirche mitten in der Stadt, gleich neben dem Alten Markt. Eine gotische Hallenkirche von schlichter Schönheit und Eleganz. Das dreijochige Langhaus wurde vermutlich nach 1322 errichtet, der Chor nach Weiheinschrift 1389 begonnen und 1396 vollendet. Der mächtige Westturm, der in das Mittelschiff einbezogen ist und in Mauerstärke aus der Westfront hervortritt, wurde 1407 bis 1467 erbaut. Der Turmhelm wurde mehrfach zerstört, er erhielt seine jetzige Gestalt 1863. Seit 2018 ist die Kirche hinter einem Gerüst verborgen: aufwendige Renovierungen machen dies nötig.

Zurück zur Seite

Archiv

08. Juni 2008

8.6. Fröndenberg: Punkt11-Gottesdienst im Freibad

Am Sonntag, 8. Juni, gestaltet das punkt11-Team in Fröndenberg einen Gottesdienst an einem ganz ungewöhnlichen Ort. Das Löhnbad wird zur Kirche, und der Dreimeterturm zur Kanzel. Die Stadtwerke der Stadt Fröndenberg macht es möglich, dass wir in diesem Jahr ebendort zu Gast sind. Flotte Live-Musik, ansprechende Moderation, freche Anspiele, lustige Aktionen und eine tiefgehende, mutmachende Ansprache gehören zu diesem Freiluftgottesdienst wieder dazu. Los geht es um 11.00 Uhr. Den musikalischen Rahmen gestaltet die Kirchenband heaven?s11. Die Predigt hält Pfarrer Hartmut Görler. Unmittelbar vor und während des Gottesdienstes ist der Eintritt ins Löhnbad frei.