Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Paul-Gerhardt-Kirche Bereits im Jahr 1964 war der Wunsch nach einer eigenen Kirche groß, ein Kirchbauverein sammelte fleißig und in der ersten Sitzung des Presbyteriums dieser Gemeinde wird beschlossen, eine eigene Kirche zu bauen: Im Herbst 1968 kamen die ersten Bagger, am 26.4.1970 wurde Kirchweihfest gefeiert. Die Kirche wurde auch als Garnisonskirche für die nahe liegende Glück-auf-Kaserne erbaut. Im Kirchenraum fällt zuerst der komplett aus Sandstein gefertigte Innenraum auf. Der Architekt Werner Johannsen hat einen quadratischen Grundriss gewählt. Eingangsportal, Kreuz, Altar und Taufbecken wurden von dem Bildhauer Heinz Heiber aus Nürnberg gestaltet. Besonderer Blickfang ist hier das Kreuz, dass mit 4 Metern Höhe zentraler Ort in Chorraum ist. Beleuchtet wird die Kirche durch die Kirchenfenster vom Bremer Glasmaler Heinz Lilienthal. In jede Himmelsrichtung ist ein großes Fenster vom Boden bis zum Dach, so dass zu jeder Tageszeit Sonnenlicht in bunten Farben in die Kirche fällt.

Zurück zur Seite

Archiv

05. September 2007

6. 9. Väter auf Kurs

Männerarbeit "Jahres-Väter-Kurs" beginnt am 6. September UNNA .   "Gerade bei starker beruflicher Einbindung ist für Väter die Zeit für Kinder sehr knapp", weiß Pfarrer Dirk Heckmann vom Referat für Männerarbeit im Kirchenkreis Unna Im Rahmen eines "Jahres-Väter-Kurs", der am 6. September beginnt, soll diese wenige Zeit nun intensiv genutzt werden. "Dabei wollen wir uns als Väter gegenseitig ein Jahr in dem Väterkurs begleiten", erklärt Volker Rummel, Sozialarbeiter und Gestalttherapeut. "Wir wollen ein Jahr lang die Entwicklung unserer Kinder wahrnehmen und miteinander über Erziehungsthemen und unser Leben ins Gespräch kommen", laden die Initiatoren zur Teilnahme ein. Der Väterkurs läuft über 12 Monate und beinhaltet zehn "Väterabende"jeweils donnerstags, von 19 Uhr bis ca. 22 Uhr, mit einem gemeinsamen Imbiss. Folgende Schwerpunkte wird dieser Väterkurs haben: Informationen über Erziehung, pädagogische Konzepte und die Entwicklung von Kindern, dazu praktische und kreative Ideen zur Freizeitgestaltung mit Kindern. Gespräche über den Alltag mit den Kindern und in der Familie und Werte in der Erziehung ergänzen das Tagungsprogramm. Die Kosten betragen 45 Euro für den Jahreskurs incl. eines Imbisses (Mitglieder der ev. Kirche bekommen 10 Euro Rabatt). Termine: jeweils der erste Donnerstag im Monat außerhalb der Ferien von 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr (mit einem Imbiss) 6. September, 11. Oktober, 8. November, 13. Dezember und 6 weitere Termine im Jahr 2008. Anmeldung über Dirk Heckmann, Referat für Männerarbeit und Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Unna, Mozartstraße 18-20, in 59423 Unna, Tel.: 02303/288-180 oder Email: dheckmann@kk-ekvw.de tnTonino Nisipeanu