Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Der Glockenturm der Thomaskirche in Bergkamen wurde 2012 erbaut. Durch die Fassade hindurch sind die Kirchturmglocken zu sehen. Die Kirche selbst steht im Stadtteil Overberge und gehört zur Ev. Friedenskirchengemeinde Bergkamen.

Zurück zur Seite

Archiv

04. Mai 2007

Bund im Trauzimmer besiegelt

Kirchenkreis: Verträge über Offene Ganztagsgrundschulen in Fröndenberg unterzeichnet   FRÖNDENBERG  Flächendeckend ist jetzt die Offene Ganztagsbetreuung an den Grundschulen in Fröndenberg, insbesondere nun auch im eher ländlichen Westen der Stadt. Mit ihrer Unterschrift im Trauzimmer des Rathauses besiegelten jetzt die Vertreter der Stadt Fröndenberg, der Bodelschwingh-, Sodenkamp- und Sonnenbergschule den Kooperationsvertrag mit dem Evangelischen Kirchenkreis. Der Kirchenkreis Unna hat hiermit jetzt die Trägerschaft über insgesamt 17 Schulen im Kirchenkreis übernommen, die von insgesamt 60 Mitarbeiterinnen geleistet wird. In "Richtung familienfreundliche Stadt" habe man wieder einen großen Schritt nach vorn getan, hob Bürgermeister Egon Krause hervor. Er lobte die "bewährte Zusammenarbeit" mit dem Kirchenkreis, die schon im Bereich der Kindergartenarbeit gut funktioniere. Superintendentin Annette Muhr-Nelson freute sich "über das Vertrauen", das man dem Kirchenkreis entgegen bringe. Die Betreuungskosten sind schon an Bord - 115.000 Euro pro Gruppe für Umbau und Ausstattung sind beantragt. "Wir werden nun die bestehenden Räume in den Ferien umbauen und einrichten", erklärte der Beigeordnete Jürgen Focke. Für die Ganztagsbetreuung entstehen für die Eltern monatlich Kosten in Höhe von 50 Euro pro Kind und 25 Euro für jedes weitere Kind. Tonino Nisipeanu