Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Ev. Kirche in Lünern: Aus der Entstehungszeit der Evangelischen Kirche in Lünern sind keine schriftlichen Quellen überliefert. Eine exakte Datierung ist deshalb nicht möglich. Anhand der Bausubstanz und des Baustils lassen sich aber die ältesten Bauelemente dem 12. Jahrhundert und damit der romanischen Epoche zuordnen. Bei näherer Betrachtung lassen sich die wichtigsten Bauphasen am Bauwerk selbst ablesen. Die einschiffige Kirche wurde aus grünem Sandstein gebaut. Wie viele Kirchen ist sie geostet, so dass die Längsachsen in West-Ost Richtung verläuft. Betritt man durch den Haupteingang das Kircheninnere, wird der Blick unweigerlich auf den reich vergoldeten Schnitzaltar in der Chorapsis gelenkt. Mit einer Höhe von ungefähr vier Metern und einer jetzigen Breite von drei Metern beherrscht er den Chorraum. Der stets geöffnete Turmraum gibt durch eine Glastür den Blick auf das Innere der Kirche frei.

Zurück zur Seite

Archiv

06. April 2007

6.4. Methler: Uppsala-Passion in der Margaretenkirche

In einer Passionsmusik am Karfreitag , 6. April um 17.00 Uhr  musizieren der Ev. Kirchenchor Methler und Solisten die Historia vom Leiden und Sterben unsers lieben Herrn Jesu -  auch Uppsala-Passion genannt, komponiert von einem unbekannten Meister des 17.Jahrhunderts.
In der Passion des Anonymus werden zwei vollständige Kapitel des Matthäusevangeliums mit einer Expressivität und Dramatik gesungen, die den Vergleich mit Passionen des bekannteren Heinrich Schütz nicht zu scheuen braucht. Die Leidensgeschichte, in verteilten Rollen, gesungen, besitzt für die Zuhörer ihre ganz eigene Wirkung.   
Die Gesangssolisten haben schon öfters bei Konzerten in der Margaretenkirche mitgewirkt, u.a. bei der Mozart-Messe 2006. Tjark Baumann (Tenor) konnte für die Rolle des Evangelisten und Uta Harder für den Solo-Sopran gewonnen werden, Arndt Winkelmann(Bass) übernimmt die Rolle Jesu, Mark Heines (Tenor) u.a. die Rollen des Judas, Petrus und Caiphas.
Gefördert und unterstützt wird das Konzert durch die "Stiftung Kirchenmusik Methler". Herzliche Einladung! Wir freuen uns auf Ihr Kommen!