Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Die Kirche wurde nach Grundsteinlegung am 28. Juni 1953 und tatkräftiger Mithilfe während der Bauzeit am 1. Advent 1955 eingeweiht. Im Jahr 2013 wurde eine durch einen Raumteiler geschützte Gedenkkapelle eingerichtet und ein Durchgang zum Gemeindehaus errichtet. An der Wand neben dem Altarraum zeigt ein Putzschnitt den „Sinkenden Petrus“. Die Orgel ist eine Steinmann-Orgel von 1978 . Drei Glocken rufen die Gemeinde zum Gebet und Gottesdienst. Sie tragen die Aufschriften: „Er ist unser Friede“, „Land, Land, Land höre des Herrn Wort!“ und „Ehre sein Gott in der Höhe“ .

Zurück zur Seite

Archiv

15. März 2007

Geld für Grundschulen

Massen: Mahlzeiten für Ganztagsgrundschulkinder ermöglichen

UNNA-MASSEN - Gleich zwei Geldspenden in Höhe von jeweils 528 Euro übergaben jetzt Pfarrer Jürgen Eckelsbach und Jugendreferentin Freya Walke von der Ev. Kirchengemeinde Massen an die Schulleiter der Sonnen- und der Schillerschule sowie OGGS-Projektleiter Detlef Maidorn vom Kirchenkreis Unna. In den beiden Massener Schulen sollen damit im Rahmen der Offenen Ganztagsgrundschule insbesondere die Schülerinnen und Schüler unterstützt werden, deren Familien die Kosten für die Mahlzeiten der Kinder während der Übermittagsbetreuung nicht aufbringen können. Das Geld stammt aus dem Gesamterlös der Diakoniesammlung der Kirchengemeinde, die einen Betrag von 4217 Euro erbrachte. Ein Viertel davon bleibt zur freien Verfügung der Kirchengemeinde, die in diesem Jahr die beiden Grundschulen mit einem Scheck überraschte. Tonino Nisipeanu