Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Dorfkirche Bausenhagen Die Evangelische Dorfkirche ist zwischen 1180 und 1200 als romanische Wehrkirche errichtet worden. Seit über 800 Jahren wird in ihr den Menschen das Wort Gottes verkündet.Bis zum Bau einer neuen katholischen Kirche im Jahr 1875 ist sie als St. Agnes-Kirche von beiden Konfessionen („simultan“) genutzt worden. In den Jahren 1997/98 wurde die Kirche grundsaniert. Anschließend erhielt sie eine zeitgenössischen Innenausstattung und sieben moderne Fenster; sie alle beruhen auf einem der „Ich bin“–Worte Jesu aus dem Johannesevangelium. Der Künstler Andreas Felger aus Gnadenthal (Limburg) hat diese „Predigten aus Glas“ entworfen. Das Deckenfresko mit einem Durchmesser von 140 cm zeigt Christus, den Weltenrichter („Christus Panokrator“) und stammt aus der Entstehungszeit der Kirche. Es wurde 1957 unter Putzschichten wiederentdeckt.

Zurück zur Seite

Mitarbeitende

Das Team der Mitarbeitenden beim Firmenlauf 2014

Als evangelische Kirche wollen wir nahe bei den Menschen und vor Ort präsent sein. Dies geschieht vor allem durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Über 400 Mitarbeitende sind beim Ev. Kirchenkreis Unna beschäftigt. In den Kindertagesstätten und der OGs, in Verwaltung, den Referaten und in unserem Tagungshaus kümmern sie sich um die Arbeitsbereiche des Kirchenkreises und geben unserer Kirche ein Gesicht. Ihre Fähigkeiten und ihr Engagement sind die wichtigsten Ressourcen, die wir haben.

Es gilt auch in Zukunft, diesen Schatz zu pflegen und die Identifikation und Motivation aller Mitarbeitenden zu erhalten und zu fördern. Dabei kommt es auf ein gedeihliches Zusammenwirken aller an, die ihrer Berufung folgend haupt- oder ehrenamtlich in der Kirche aktiv sind.