Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Die Hemmerder Kirche ist eine in Grünstein errichtete, einschiffige, kreuzförmige Anlage mit fünfseitigem Chor. Das Querhaus bildet dabei den ältesten Bestandteil. Es entstammt dem späten 12. Jahrhundert. Der heutige Chor wurde erst 1543 errichtet (diese Jahreszahl ist außen in Stein gehauen) und ersetzte die ürsprüngliche halbrunde Apsis. Das zweijochige Langhaus entstand in der Zeit um 1300. Im 14. Jahrhundert entstand der dreigeschossige Turm, dessen Mauern im Erdgeschoss eine Stärke von 2 Metern besitzen. Mit dem in seiner jetzigen Form im Jahr 1726 errichteten Helm erreicht der Turm eine Höhe von 29,65 Metern. Hier zu sehen ist ein kleines Seitenfenster mit dem Titel: "Der Schatz im Acker", liebevoll auch das Kartoffel-Fenster genannt.

Zurück zur Seite

Personalabteilung

In der Personalabteilung werden alle Lohn- und Gehaltsangelegenheiten von den ca. 800 Mitarbeitenden von Kirchengemeinden und Kirchenkreis sowie der Pfarrerinnen und Pfarrer bearbeitet.

Schwerpunkte der Arbeit sind:

  • Berechnung der Gehälter, Vergütungen, Löhne und Zeitzuschläge
  • Ausfertigung von Arbeitsverträgen
  • Ausfertigung von Bescheinigungen
  • Ansprechpartner der Mitarbeitenden und der Anstellungsträger in allen steuer-, sozialversicherungs- und arbeitsrechtlichen Angelegenheiten
  • Beratung der Leitungsorgane bei Personalfragen
  • Durchführung und Begleitung von Personalgesprächen
  • Abrechnung von Steuern- und Sozialversicherungsbeiträgen

Ihre Ansprechpartner sind:

Andreas Kunze
Abteilungsleitung
Tel.: 02303 / 288 - 123
Zimmer: 1.03

Karin Emde
Tel.: 02303 / 288 - 165
Zimmer: 1.01

Silke Kost
Tel.: 02303 / 288 - 124
Fax: 02303 / 288 - 209
Zimmer: 1.01

Andrea Ostermann
Tel.: 02303 / 288 - 122
Zimmer: 1.02