Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Ev. Stiftskirche Fröndenberg Die Kirche wurde ab 1230 als Klosterkirche eines Zisterzienserinnenklosters gebaut. Sie war von Anfang an mit dem märkischen Grafengeschlecht von Altena verbunden und wurde als Grabeskirche genutzt. Nach gut 200 Jahren Klostertätigkeit wurden die Klosterregeln allmählich aufgegeben. Die Einrichtung wurde zu einer Versorgungsstätte für Töchter des südwestfälischen Hochadels. Zum Stift gehörten das Stiftsgebäude nebenan von 1661 und das Boeslagerhaus von 1783. Aufgrund der politischen Verflochtenheit des Stifts mit den Fürstenhäusern lief die Reformation eher auf dem persönlichen Bereich der Stiftsdamen ab. Schon bald gab es im Stift die katholische, die lutherische und die reformierte Konfession. Die Kirche wird bis heute sowohl evangelischer- wie auch katholischerseits genutzt. Aufgrund der zugewiesenen Gottesdienstzeiten (bis 9.00 Uhr morgens) entschloss sich die katholische Kirchengemeinde schließlich, eine eigene Kirche (St. Marien, 1895) zu bauen. Anschließend wurde der Turm der Stiftskirche gebaut.

Zurück zur Seite

Jahresthema

Einfach frei - Das Reformationsjahr

Das Jahr 2017 steht ganz im Zeichen des 500ten. Reformationsjubiläums. Mit der Veröffentlichung der 95 Thesen gegen den Ablasshandel begann die Reformation und zog von Wittenberg ihre Kreise über die ganze Welt.
Der Kirchenkreis Unna feiert dies natürlich auch. Ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm entsteht hierzu, Höhepunkt ist der Kreiskirchentag am 23. September 2017.

Für die Vorbereitung und zur Umsetzung reformatorischer Themen stehen viele Materialien bereit, Einige davon auch in unserer Mediothek.

Koordinator für das Reformationsjahr ist Pfr. Dirk Heckmann.
Tel.: 02303-288180

Zum Reformationstag 2016 haben wir ein Magazin zur Einstimmung in das Reformationsjahr herausgegeben. Das steht hier zum download zur Verfügung. Ebenso die ersten beiden von drei Terminübersichten, die in den Gemeinden ausgedruckt erhältlich sind.

Kreiskirchentag 23.9.2017

Am 23.9. feiern wir gemeinsam Kreiskirchentag in Unna. Um 14 Uhr startet das Programm mit einem Gottesdienst. Die Predigt hält Altpräses Dr. h.c. Alfred Buß, musikalisch wird er gestaltet von einem Kreisposaunenchor. Um 15 Uhr beginnt ein Bühnenprogramm mit viel Musik aus der ganzen welt, mit Theater und Diskussionen. Moderator ist Uwe Schulz (WDR). Gelichzeitig führt ein Stationenweg durch den Kurpark. Was heißt es eigentlich, evangelisch zu sein? Mit Spielaktionen, Erlebnisparcours oder Infoständen wird das erlebbar.
Am Abend beendet ein Konzert mit der Gospelrockerin Judy Bailey den Tag.

Weitere Infos gibt es hier

Termine

Nach und nach füllt sich die Übersicht über alle Termine im nächsten Jahr. Hier gibt es einen Überblick.