Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Die Dellwiger Kirche steht auf dem Ahlinger Berg in Mitten der Ortschaft Dellwig seit nunmehr 1000 Jahren. Damals gründete die Kath. Kirchengemeinde Menden auf dieser Seite der Ruhr eine Tochtergemeinde, für die ein fester Turm errichtet wurde, der auch als Wehrturm diente. Patron der Kirche war der Hl. Laurentius. Im Laufe der Zeit wurde die Kirche immer mehr erweitert. Im 12. Jahrhundert wurde das Kirchenschiff in der heutigen Form erbaut, das 1510 den Chorraum als Abschluss erhielt. Eine grundlegende Umgestaltung erfuhr das Innere der Kirche 1960 und 1992 bei einer weitere Renovierung seine heutige Gestalt. Aus der langen Reihe der Dellwiger Pfarrer ist Friedrich von Bodelschwingh besonders zu erwähnen. Er kam 1863 aus einer Pfarrstelle in Paris mit seiner Ehefrau Ida nach Dellwig. Die vier Kinder des Pastorenehepaares starben im Januar 1869 an Diphterie und sind auf dem benachbarten Friedhof beerdigt. . 1872 folgte von Bodelschwingh dem Ruf nach Bethel bei Bielefeld. Dort baute er als Leiter die Diakonische Anstalt für Epilepsiekranke und Nichtsesshafte auf.

Zurück zur Seite

2017-Reformationsjahr

Einfach frei - Das Reformationsjahr

Das Jahr 2017 stand ganz im Zeichen des 500ten. Reformationsjubiläums. Mit der Veröffentlichung der 95 Thesen gegen den Ablasshandel begann die Reformation und zog von Wittenberg ihre Kreise über die ganze Welt.
Der Kirchenkreis Unna feierte dies natürlich auch. Ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm entstand hierzu, Höhepunkt war der Kreiskirchentag am 23. September 2017.

Eine Übersicht über alle Gottesdienst am Reformationstag gibt es hier.

Einen Rückblick auf den Kreiskirchentag gibt es hier.

Zum Reformationstag 2016 haben wir ein Magazin zur Einstimmung in das Reformationsjahr herausgegeben. Das steht hier zum download zur Verfügung. Ebenso die Flyer der drei Terminübersichten (je über vier Monate), die in den Gemeinden ausgedruckt erhältlich sind.

Unser Jahr 2017!


 

Eine Fahrradtour durch den Kirchenkreis - von Kirche zu Kirche.
Zwei Gemeinden treffen sich an historischen Ort - an der Pastorenbrücke!
Das Theater N.N. bringt Luther auf die Bühne.
Die Ausstellung mit Werken von Jakob Pins in der Stadtkirche
Was Patieneten zum Thema "Freiheit" kreierten, bildete eine Ausstellung im Ev. Krankenhaus.
Viele Materialien zur Reformation hielt die Mediothek in diesem Jahr vor.
Der Neujahrsempfang des Kirchenkreises - mit Musik und Martin.
Freiheit - für Motoradfahrer ein ganz besonderer Wert.
Die Kirche wird zum Atelier und Künstler gestalten Freiheit.
Martins Kinder - Ein Singspiel in der Stadtkirche
Auf der Kamener Kanzel: Dunja Hayali
Kreiskirchentag!
Mehr Kreiskirchentag!
Noch mal Kreiskirchentag!
Eine Mittelalter-Ralley der Ev. Jugend Unna