Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Die Hemmerder Kirche ist eine in Grünstein errichtete, einschiffige, kreuzförmige Anlage mit fünfseitigem Chor. Das Querhaus bildet dabei den ältesten Bestandteil. Es entstammt dem späten 12. Jahrhundert. Der heutige Chor wurde erst 1543 errichtet (diese Jahreszahl ist außen in Stein gehauen) und ersetzte die ürsprüngliche halbrunde Apsis. Das zweijochige Langhaus entstand in der Zeit um 1300. Im 14. Jahrhundert entstand der dreigeschossige Turm, dessen Mauern im Erdgeschoss eine Stärke von 2 Metern besitzen. Mit dem in seiner jetzigen Form im Jahr 1726 errichteten Helm erreicht der Turm eine Höhe von 29,65 Metern. Hier zu sehen ist ein kleines Seitenfenster mit dem Titel: "Der Schatz im Acker", liebevoll auch das Kartoffel-Fenster genannt.

Zurück zur Seite

Wiedereintritt

Sie möchten (wieder) in die evangelische Kirche eintreten?
Kein Problem! Ein Wiedereintritt ist unbürokratisch und gibt Ihnen die Möglichkeit, auch zu einer Kirchengemeinde zu gehören, in deren Bereich Sie nicht wohnen.
Für den Wiedereintritt benötigen Sie Ihren Personalausweis und - wenn möglich - die Daten über Ihren Kirchenaustritt und die Taufbescheinigung.
Der Eintritt in die evangelische Kirche ist kostenfrei. Die Kirchenmitgliedschaft wird dann über die vom Staat eingezogene Kirchensteuer abgerechnet.  
Mit dem Eintritt werden Ihnen alle Rechte eines Kirchenmitgliedes (neu) zugesprochen.

WiederEintrittsstelle des Kirchenkreises Unna:

Ev. Stadtkirche Unna
Kirchplatz
59423 Unna

Öffnungszeiten:

Termine nach Vereinbarung
Falls die Wiedereintrittstelle nicht besetzt ist oder falls Sie eine andere Zeit wünschen, melden Sie sich bitte bei den unten stehenden Personen.

Natürlich können Sie auch bei Ihrer Kirchengemeinde wieder oder neu in die Kirche eintreten. Weitere Informationen zum Wiedereintritt erhalten Sie auch auf der Seite der Evangelischen Kirche von Westfalen
www.evangelisch-in-westfalen.de
oder bei:

Pfarrerin Elke Markmann
Tel.: 02303 288 136 | Mobil 0163 81 50 749

Pfarrerin Barbara Dietrich
Tel.: 02303 96 88 01 5