Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Stadtkirche Unna: Von welcher Seite man sich der Kreisstadt Unna auch nähert, immer hat man einen Blick auf das prägende Wahrzeichen der Stadt Unna - die Ev. Stadtkirche. Eine Kirche mitten in der Stadt, gleich neben dem Alten Markt. Eine gotische Hallenkirche von schlichter Schönheit und Eleganz. Das dreijochige Langhaus wurde vermutlich nach 1322 errichtet, der Chor nach Weiheinschrift 1389 begonnen und 1396 vollendet. Der mächtige Westturm, der in das Mittelschiff einbezogen ist und in Mauerstärke aus der Westfront hervortritt, wurde 1407 bis 1467 erbaut. Der Turmhelm wurde mehrfach zerstört, er erhielt seine jetzige Gestalt 1863.

Zurück zur Seite

Kirchen und Kino

"Kirchen und Kino. Der Filmtipp", ein ökumenisches Projekt, präsentiert Filme, die von der evangelischen und katholischen Filmarbeit in Deutschland und der Schweiz als "Film des Monats" bzw. als "Kinotipp der katholischen Filmkritik" hervorgehoben wurden. Es sind überzeugende Filme, die unabhängig von ihrer jeweiligen geistigen Beheimatung, die Sehnsucht nach dem Anderen, nach einem "Mehr des Lebens" aufrechterhalten.

Acht Mal von Oktober und Mai wird an einem Mittwochabend um 18.30 und 20.45 Uhr ein Film aus der Reihe im Kinocenter Unna (Massener Str.) gezeigt.

Eine Vorschau auf die Filme gibt es unter www.kirchen-und-kino.de

Die Reihe wird in Kooperation von Dekanat und Ev. Kirchenkreis Unna und dem Kino Filmcenter Unna durchgeführt.

Alle Filme der Staffel 2016 - 2017