Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

1906 wurde diese Kirche gebaut, mit Material einer Vorgängerkirche, die auf Haus Reck stand. Die kleine Kapelle liegt schon auf dem Gebiet der Stadt Hamm, das Dorf Lerche ist jedoch Kamener Gemeindegebiet. Eine evangelische Gemeinde gab es hier schon seit 1567, also schon 50 Jahre nach Luthers Thesenanschlag. Ende der neunziger Jahre erhielt die Kirche neue Fenster, die nach Entwürfen des chilenischen Künstlers José Franzesco Correa Lira angefertigt wurden. Die alte und junge Geschichte wird dort sichtbar: Abendmahl und Grubenlampe finden sich gleich nebeneinander auf den Kirchenfenstern. Sichtbare Predigten auf Gemälden aus Glas.

Zurück zur Seite

Eine Welt

Kirche nimmt Verantwortung in der Welt wahr - sie sorgt sich um Frieden, Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung; sie unterstützt Kampagnen für gerechten Welthandel und solidarisiert sich mit den Armen.

In Unna gibt es einen Eine-Welt-Laden, der von evangelischen ChristInnen betrieben wird. Im Kirchenkreis Unna wird die ökumenische Verbundenheit in einer langjährigen Partnerschaft mit Kirchengemeinden in Tansania lebendig. Daneben gibt es Beziehungen nach Namibia und Osteuropa.

Im Büro für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung (MÖWE) werden im Haus der Kirche Aktionen und Projekte begleitet und vernetzt.

In diesem Arbeitsfeld sind folgende Personen mit einer synodalen Beauftragung tätig:

Flüchtlingsarbeit
Pfarrer Volker Jeck, Tel.: 02303 / 43 70

Schöpfungsverantwortung
Pfarrer Uwe Rimbach, Tel.: 02306 / 129 743

Dialog Christen - Muslime
Pfarrerin Maike Imort, Tel.: 02308 / 120 204

Dialog Christen-Juden
Pfarrerin Verena Mann, Tel.: 02307 / 261 187 1

Das Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung unterstützt und koordiniert die Arbeit der Gemeinden, Kirchenkreise und landeskirchlichen Dienste in diesem Themenbereich.

Pfarrer Jean-Gottfried Mutombo Tel.: 02303 / 288 - 134