Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Ev. Stiftskirche Fröndenberg Die Kirche wurde ab 1230 als Klosterkirche eines Zisterzienserinnenklosters gebaut. Sie war von Anfang an mit dem märkischen Grafengeschlecht von Altena verbunden und wurde als Grabeskirche genutzt. Nach gut 200 Jahren Klostertätigkeit wurden die Klosterregeln allmählich aufgegeben. Die Einrichtung wurde zu einer Versorgungsstätte für Töchter des südwestfälischen Hochadels. Zum Stift gehörten das Stiftsgebäude nebenan von 1661 und das Boeslagerhaus von 1783. Aufgrund der politischen Verflochtenheit des Stifts mit den Fürstenhäusern lief die Reformation eher auf dem persönlichen Bereich der Stiftsdamen ab. Schon bald gab es im Stift die katholische, die lutherische und die reformierte Konfession. Die Kirche wird bis heute sowohl evangelischer- wie auch katholischerseits genutzt. Aufgrund der zugewiesenen Gottesdienstzeiten (bis 9.00 Uhr morgens) entschloss sich die katholische Kirchengemeinde schließlich, eine eigene Kirche (St. Marien, 1895) zu bauen. Anschließend wurde der Turm der Stiftskirche gebaut.

Zurück zur Seite

Friedensreferenten

Die Erziehung zum Frieden ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe und  daher auch im Bildungs- und Erziehungsauftrag der Schulen verankert. Die Evangelischen Kirchen von Westfalen und dem Rheinland haben daher Friedensreferentinnen und -referenten für Schulen ausgebildet, die nun an diesem schulischen Auftrag mitwirken.  

Eine Übersicht über alle Referentinnen und Referenten in Westfalen gibt es hier

Im Kirchenkreis Unna sind dies:

Frank Behr
Schulpfarrer

Themen: Antirassismusarbeit, Friedensethik, Erfahrung mit Militär und Konflikt, Kritik am Militär, Rüstung, Zivile Konfliktbearbeitung, Kriegsdienstverweigerung, Freiwilligendienste

Unterrichstbesuche und Projekte an allen Schulformen
Jugendarbeit - Konfirmandenarbeit - Weiterbildung

 

Jörg Brand
Diakon, Jugendreferent der Ev. Kirchengemeinde Kamen
Tel. (02307) 1 00 19

Deeskalationstrainer, Coach, Übungsleiter

Themen: Zusammenhänge von Globalisierung, Armut und Gewalt, Zivile Konfliktbearbeitung, Gewaltdeeskalations- und Zivilcourage-Training, Friedensstifter / Streitschlichter

Projekte und Workshops an allen Schulformen
Jugendarbeit - Konfirmandenarbeit

 

Martin Brandhorst
Pfarrer der Ev. Kirchengemeinde Kamen
Tel. (02307) 2 13 52

Organisationsberater, Coach

Themen: Friedensethik, Zusammenhänge zwischen Globalisierug, Armut und Gewlat, Zivile Konfliktbearbeitung. Friedensdienste, Freiwilligendienste

Unterrichstbesuche und Porjekte an allen Schulformen
Jugendarbeit - Konfirmandenarbeit
Informationsveranstaltungen

 

Patricia Schneider-Pretsch
Dipl.-Pädagogin, Schulsozialarbeiterin

Themen: Kreative Unterrichtsgestaltung zu Deeskalation, Gewalt, Rassismus und Toleranz, Jeder ist anders, Frieden im Kleinen, Mein Tag für den Frieden

Projekttage und Unterrichtsstunden allen Schulformen, insbesondere in Förderschulen ES, L und S sowie im Offenen Ganztag
Erwachsenenbildung und Jugendarbeit