Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Dorfkirche Bausenhagen Die Evangelische Dorfkirche ist zwischen 1180 und 1200 als romanische Wehrkirche errichtet worden. Seit über 800 Jahren wird in ihr den Menschen das Wort Gottes verkündet.Bis zum Bau einer neuen katholischen Kirche im Jahr 1875 ist sie als St. Agnes-Kirche von beiden Konfessionen („simultan“) genutzt worden. In den Jahren 1997/98 wurde die Kirche grundsaniert. Anschließend erhielt sie eine zeitgenössischen Innenausstattung und sieben moderne Fenster; sie alle beruhen auf einem der „Ich bin“–Worte Jesu aus dem Johannesevangelium. Der Künstler Andreas Felger aus Gnadenthal (Limburg) hat diese „Predigten aus Glas“ entworfen. Das Deckenfresko mit einem Durchmesser von 140 cm zeigt Christus, den Weltenrichter („Christus Panokrator“) und stammt aus der Entstehungszeit der Kirche. Es wurde 1957 unter Putzschichten wiederentdeckt.

Zurück zur Seite

Fortbildung

Gut ausgebildetes und engagiertes Personal ist die Grundlage für eine qualitativ wertvolle Betreuung. Wir beschäftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterschiedlichster Professionen: von der Erzieherin bis zur Hauswirtschaftskraft.
Lehrerstunden im Nachmittag erweitern das Angebot an Förderung und Bildung.
Ergänzt wird das Personal durch weitere Betreuungskräfte wie Schülerinnen und Schülern oder ehrenamtliche Mitarbeitende.

Der Rote Faden für Mitarbeitende ist von den Mitarbeitenden selbst und dem Träger erstellt worden - alle wichtigen Arbeitsbereiche, die Ziele und Kooperationen werden dort beschrieben. hier downloaden

Wir stärken die Fähigkeiten des Personals durch regelmäßige Fortbildungen und einen professionell begleiteten Fachaustausch. So qualifizieren wir die Mitarbeitenden fortlaufend und motivieren sie, ihre OGS weiter zu gestalten.

Fortbildung

Das Fortbildungsprogramm ist grundsätzlich offen für Mitarbeitende auch anderer Träger der OGS. 

Die Fortbildungen sind anerkannt nach dem "Qualitätsrahmen zur Wei­ter­entwicklung von Qualifizierung, Fort- und Weiterbildung für in Ganz­tagsschulen und Ganztagsangeboten tätiges Personal" und werden vom Ministerium für Schule und Weiterbildung und dem Minis­terium für Generationen, Familien, Frauen und Integration und den Mitgliedseinrichtungen der anerkannten Landesorganisationen der Weiterbildung in NRW anerkannt.

Das aktuelle Fortbildungsprogramm zum download: