Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Die Hemmerder Kirche ist eine in Grünstein errichtete, einschiffige, kreuzförmige Anlage mit fünfseitigem Chor. Das Querhaus bildet dabei den ältesten Bestandteil. Es entstammt dem späten 12. Jahrhundert. Der heutige Chor wurde erst 1543 errichtet (diese Jahreszahl ist außen in Stein gehauen) und ersetzte die ürsprüngliche halbrunde Apsis. Das zweijochige Langhaus entstand in der Zeit um 1300. Im 14. Jahrhundert entstand der dreigeschossige Turm, dessen Mauern im Erdgeschoss eine Stärke von 2 Metern besitzen. Mit dem in seiner jetzigen Form im Jahr 1726 errichteten Helm erreicht der Turm eine Höhe von 29,65 Metern. Hier zu sehen ist ein kleines Seitenfenster mit dem Titel: "Der Schatz im Acker", liebevoll auch das Kartoffel-Fenster genannt.

Zurück zur Seite

Erwachsenenbildung

Wir erweitern Horizonte. Mit unserem Bildungsangebot laden wird Groß und Klein ein, uns in die wunderbare Welt des Wissens zu folgen. Daher bieten wir jede Menge Aktionen, Vorträge und Seminare für die „ganz normalen“ Erwachsenen. Dabei geht es um aktuelle gesellschaftliche Themen aber auch Inhalte, die im heutigen Mediengeschäft eher am Rande stehen. Diskussionen sind erwünscht.

Hierzu gehören  Angebote zur religiösen Orientierung, zur Spiritualität, Wertebildung, zum interreligiösen Dialog, zum Pilgern und Bibelseminare. Aber auch Veranstaltungen zur Stärkung der Erziehungs- und Familienkompetenz, die Stärkung des Ehrenamtes und der Freiwilligenarbeit, die Qualifizierung zur Mitarbeit in Vereinen, Verbänden und Initiativen und zur Übernahme von Verantwortung. Ein Schwerpunkt liegt bei uns in der Arbeit mit Männer bzw. Vätern und Kindern.

 

Pfarrer Dirk Heckmann
Referent für Erwachsenenbildung, Männerpfarrer
Tel.: 02303 / 288 - 180
Zimmer: 1.19

Ute Fehl
Sachbearbeitung, Verwaltung
Jugendarbeit, Erwachsenenbildung
Tel.: 02303 / 288 - 150
Zimmer: 1.10

Termine