Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Stadtkirche Unna: Von welcher Seite man sich der Kreisstadt Unna auch nähert, immer hat man einen Blick auf das prägende Wahrzeichen der Stadt Unna - die Ev. Stadtkirche. Eine Kirche mitten in der Stadt, gleich neben dem Alten Markt. Eine gotische Hallenkirche von schlichter Schönheit und Eleganz. Das dreijochige Langhaus wurde vermutlich nach 1322 errichtet, der Chor nach Weiheinschrift 1389 begonnen und 1396 vollendet. Der mächtige Westturm, der in das Mittelschiff einbezogen ist und in Mauerstärke aus der Westfront hervortritt, wurde 1407 bis 1467 erbaut. Der Turmhelm wurde mehrfach zerstört, er erhielt seine jetzige Gestalt 1863.

Zurück zur Seite

Erwachsenenbildung

Wir erweitern Horizonte. Mit unserem Bildungsangebot laden wird Groß und Klein ein, uns in die wunderbare Welt des Wissens zu folgen. Daher bieten wir jede Menge Aktionen, Vorträge und Seminare für die „ganz normalen“ Erwachsenen. Dabei geht es um aktuelle gesellschaftliche Themen aber auch Inhalte, die im heutigen Mediengeschäft eher am Rande stehen. Diskussionen sind erwünscht.

Hierzu gehören  Angebote zur religiösen Orientierung, zur Spiritualität, Wertebildung, zum interreligiösen Dialog, zum Pilgern und Bibelseminare. Aber auch Veranstaltungen zur Stärkung der Erziehungs- und Familienkompetenz, die Stärkung des Ehrenamtes und der Freiwilligenarbeit, die Qualifizierung zur Mitarbeit in Vereinen, Verbänden und Initiativen und zur Übernahme von Verantwortung. Ein Schwerpunkt liegt bei uns in der Arbeit mit Männer bzw. Vätern und Kindern.

 

Pfarrer Dirk Heckmann
Referent für Erwachsenenbildung, Männerpfarrer
Tel.: 02303 / 288 - 180
Zimmer: 1.12

Ute Fehl
Sachbearbeitung, Verwaltung
Jugendarbeit, Erwachsenenbildung
Tel.: 02303 / 288 - 150
Zimmer: 2.14

Termine