Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Friedenskirche Unna-Massen Die Kirche wurde nach Grundsteinlegung am 28. Juni 1953 und tatkräftiger Mithilfe während der Bauzeit am 1. Advent 1955 eingeweiht. Im Jahr 2013 wurde eine durch einen Raumteiler geschützte Gedenkkapelle eingerichtet und ein Durchgang zum Gemeindehaus errichtet. An der Wand neben dem Altarraum zeigt ein Putzschnitt den „Sinkenden Petrus“. Die Orgel ist eine Steinmann-Orgel von 1978 . Drei Glocken rufen die Gemeinde zum Gebet und Gottesdienst. Sie tragen die Aufschriften: „Er ist unser Friede“, „Land, Land, Land höre des Herrn Wort!“ und „Ehre sein Gott in der Höhe“ . Die mechanische Turmuhr zeigt mit Viertelstunden- und Stundenschlag die Zeit.

Zurück zur Seite

Do, 21. September 2017

Ein Tag für die Gesundheit

Do, 21. September 2017

Der Grundstein ist gelegt

Mi, 06. September 2017

Den ganzen Tag gut betreut

Di, 23. Mai 2017

Reformation bei uns

Die Reformation in Westfalen

Die Reformation hatte zwar nicht ihren Ursprung in Westfalen. Aber sie fasste schnell Fuß in unserer Region. Was die weltweite Bewegung in Münster, Soest oder in der Grafschaft Mark, also direkt hier bei uns, auslöste, gibt es hier zu sehen.