Informationen
zum Hintergrund-
bild - bitte klicken
Sie hier.

Im Bild

Pauluskirche Kamen Von der romanischen Vorgängerkirche vom zwölften Jahrhundert ist noch der wuchtige Westturm mit seinem geneigten Helm erhalten - der "schiefe Turm" ist weithin erkennbares Wahrzeichen der Stadt. Der heutige stattliche, klassizistische Saalbau mit eingezogenem 5/8 Chor wurde von 1844 bis 1849 nach den Plänen des Baurates Buchholz aus Soest errichtet. Im Innenraum tragen verkleidete Pfeiler drei Emporen, die auch den Balkenunterzug der flachen Holzdecke und den Dachstuhl stützen. Die Holzdecke wurde 1897 in drei Felder aufgeteilt und neu verbrettert

Zurück zur Seite

Do, 21. September 2017

Ein Tag für die Gesundheit

Do, 21. September 2017

Der Grundstein ist gelegt

Mi, 06. September 2017

Den ganzen Tag gut betreut

Di, 23. Mai 2017

Reformation bei uns

06. September 2017

Den ganzen Tag gut betreut

OGS-Geschäftsführer Detlef Maidorn (r.) und Koordinator Michael Klimziak (l.) begrüßen die neuen Mitarbeitenden in den Grundschulen in Kamen.

Kirchenkreis übernimmt Trägerschaft auch für „Verlässliche Grundschule“ in Kamen

Der Ev. Kirchenkreis Unna hat mit dem neuen Schuljahr auch die Trägerschaft der Verlässlichen Grundschule und Frühbetreuung an den Kamener Grundschulen übernommen. Dort, wo bereits eine Offene Ganztagsschule in unserer Trägerschaft war, werden nun alle Betreuungsformen seitens des Kirchenkreis organisiert.

Die Stadt Kamen strebte an, die schulischen Betreuungen an den einzelnen Schulen in eine Hand zu geben. So kam man mit dem Kirchenkreis überein, dass zukünftig sowohl Offener Ganztag wie auch die weiteren Betreuungen gemeinsam getragen werden. Diese waren zumeist in der Hand von Elternvereinen. Die ca. 20 Mitarbeitenden konnten übernommen werden und gestalten nun zusammen mit den OGS-Teams die nachmittäglichen Angebote an den Schulen. Geschäftsführer Detlef Maidorn und Koordinator Michael Klimziak begrüßten die neuen Mitarbeitenden nun im Haus der Kirche.

Der Ev. Kirchenkreis ist in Kamen Ganztags-Träger an der Südschule mit dem Standort Heiliger-Josef-Schule, der Friedrich-Ebert-Schule, der Astrid-Lindgrenschule und der Jahnschule.

ds